Navigation
Kopfzeile
hoehenmesserAbstand www.aiyoota.com eCommerce Online-Shop ShopSoftware CMS Content-Management-System WDPX-Frank Wollweber, 38855 Wernigerode, Germany
  • Goldankauf zu günstigen Preisen
  • Analyse Ihres Goldes
  • Edelmetalle einschmelzen

Das Goldstübchen aus Hamburg

Seit ewigen Zeiten lockt es den Menschen, weckt ihre Gier, treibt es zu Kriegen ebenso wie zu zärtlicher Poesie: Gold. Neben dem Mythos und seiner Funktion als Material für Münzen und Schmuck ist das Edelmetall aber auch eine begehrte Wertanlage. Beim Auf und Ab der Kurse ist es wichtig, einen Händler an seiner zu haben, der die Leidenschaft für Gold ebenso teilt wie den Wunsch nach fairer und seriöser Partnerschaft. In Hamburg vertrauen viele Goldliebhaber deshalb dem Goldstübchen. Mit modernen High-Tech-Geräten und der jahrzehntelangen Erfahrung ist das  Goldstübchen auch überregional Ansprechpartner Nummer eins.
Im Goldstübchen im Hamburger Stadtteil Wandsbek folgt man einer einfachen Philosophie. „Wir streben eine langfristige Partnerschaft mit unseren Kunden an", erklärt Betreiber Erkan Say, der mit seinem Geschäft seine Leidenschaft zum Beruf gemacht hat.

„Seriosität und Transparenz zahlen sich auf Dauer aus, denn zufriedene Kunden kommen wieder und empfehlen einen an die eigenen Freunde weiter", so Say.

Mit diesem Selbstverständnis ist er in der Stadt und über Grenzen Hamburgs hinaus in den letzten Jahren für viele Goldliebhaber zum Ansprechpartner Nummer eins geworden, wenn es um das Edelmetall geht. Ankauf und Verkauf von Gold, Silber, Platin, Diamanten, Begutachtungen mit Wert-Einschätzung, Beratung zu Schmuck und Münzen – bei allen Themen rund um Gold und edle Metalle stehen Say und sein Team den Kunden zur Seite.
Seine Philosophie der seriösen Partnerschaft wurde dem Goldstübchen von unabhängiger Seite bestätigt. Als die „Hamburger Morgenpost", das lokale Boulevardblatt, in einem Test die Goldhändler der Hansestadt unter die Lupe nahm, machte das Goldstübchen der Testkundin für ihren Schmuck das beste Angebot. Die Redakteure hatten den Schmuck zuvor von der größten Goldscheideanstalt Norddeutschlands schätzen lassen. Nur das Goldstübchen orientierte sich bei seiner Offerte am tatsächlichen Wert des Schmucks.

Seinen Erfolg will Say langfristig untermauern. Deshalb investiert er laufend in sein Unternehmen. Nach Jahren in einem kleinen Ladengeschäft eröffnete er 2011 ein paar Meter weiter in der belebten Wandsbeker Chaussee ein neues, größeres Haus. Zuletzt ergänzte er seine Ausstattung mit zwei modernen High-Tech-Maschinen, die seinen Service weiter verbessern.

Gold Analyse

Zum einen steht dem Goldhändler jetzt ein Röntgenfluoreszenz-Spektrometer zur Verfügung. Mit dem Gerät, dass auch beim Zoll oder in Scheideanstalten zum Einsatz kommt, kann das Team vom Goldstübchen den Wert eines Schmuckstücks bestimmen, ohne einzelne Proben zu entnehmen oder es sonst wie auch nur minimal zu beschädigen. Stattdessen wird mithilfe von Röntgenstrahlen die Zusammensetzung und die Schichtdicke innerhalb eines Schmuckstücks analysiert. Das Gerät kann dabei die Elemente im Bereich von Chlor (17) bis Uran (92) schnell und präzise bestimmen.


Dazu ergänzt ein Kipp-Ofen die Geräteausstattung des Goldstübchens. Damit lassen sich große Mengen Metall, etwa aus Altgold oder Stanzabfällen, einschmelzen und zu Barren gießen. Auch dieses Gerät wird in der gleichen Form in Goldscheideanstalten eingesetzt, das Goldstübchen folgt damit dem Qualitätsanspruch offizieller Institutionen.

„Gold ist ein so verführerisches und wertvolles Material, das ist eben jeden Aufwand wert", lächelt Goldliebhaber Say und begrüßt sofort den nächsten Kunden in seinem Goldstübchen.

Firmendaten

hamburg-goldankauf.com
Wandsbeker Chaussee 287
22089 Hamburg

Telefon: +49 (0) 40 / 180 75 277
Fax: +49 (0) 40 / 180 75 278

E Mail: info[@]hamburg-goldankauf.com
RSS

Weitere News

- Keine weiteren vorhanden! -

Legen Sie am besten gleich noch weitere an. Diese helfen Ihren Meldungen, sich gegenseitig "bekannter zu machen".
Goldstübchen
Schmuckankauf sowie Verkauf in unserem Juwelierladen in Hamburg!
Prozess um den Coup im Bode-Museum

Knapp zwei Jahre ist es her, dass sich im Berliner Bode-Museum einer der spektakulärsten Diebstähle der Kriminalgeschichte abspielte. Drei maskierte Männer brachen durch ein Fenster in das Museum ein und stahlen die berühmte 100 kg schwere Goldmünze ?Big Maple Leaf?. … Weiterlesen

Der Beitrag Prozess um den Coup im Bode-Museum erschien zuerst auf Goldstübchen.


2019 ? Bleibt Gold im Aufwärtstrend?

Im vergangenen Jahr hatte Gold nicht gerade Hochkonjunktur, jedenfalls was die ersten acht Monate betrifft. Im gleichen Zeitraum gab es bei den Aktienmärkten den gegenteiligen Trend, sie stiegen. Zu Beginn des letzten Quartals 2018 begann dann die Wende. Für Aktien … Weiterlesen

Der Beitrag 2019 ? Bleibt Gold im Aufwärtstrend? erschien zuerst auf Goldstübchen.


Gold ist neuer Branchenführer

In der Goldminenindustrie gibt es einen neuen Spitzenreiter. Nachdem der Goldminenbetreiber Barrick Gold knapp 14 Milliarden Dollar investiert hat, um den Konkurrenten Randgold Resources zu übernehmen, führt das kanadische Unternehmen nun die Liste der grüßten Goldminenbetreiber der Welt als Nummer … Weiterlesen

Der Beitrag Gold ist neuer Branchenführer erschien zuerst auf Goldstübchen.


Neuerdings auch in Silber: der Krügerrand

Vor zwei Jahren feierte der klassische Krügerrand, die berühmteste Goldmünze der Welt, ihren fünfzigsten Geburtstag. Zu diesem Anlass stellte man erstmals eine Version der Münze in Silber her. Als man den ersten silberne Krügerrand ausgepackte und in die Luft hielt, … Weiterlesen

Der Beitrag Neuerdings auch in Silber: der Krügerrand erschien zuerst auf Goldstübchen.


Weihnachten wird gerne Gold verschenkt

Es gibt Klassiker, die zu Weihnachten auf zahlreichen Wunschzetteln stehen, und bei denen der Schenkende weiß: da kann ich kaum etwas falsch machen. Gold wird Weihnachten gerne verschenkt. Dennoch kann es nur von Nutzen sein, sich mit der Materie gründlich … Weiterlesen

Der Beitrag Weihnachten wird gerne Gold verschenkt erschien zuerst auf Goldstübchen.